Startseite
Mannschaft & Technik
News & Aktuelles
Einsätze
Dienstpläne
Jugendfeuerwehr
Download
Links
Fotogalerien
Gästebuch
Kontakt
Impressum
 


Einsatz-Nr.: 18/2020 (31.07.2020, 13:17 Uhr bis 15:30 Uhr)                      Flächenbrand;                                                                                                                 Auch gestern mussten wir raus. In der Nähe von Lebehn stand ein Feld in Flammen. Bei unserem Eintreffen waren die Feuerwehren Krackow und Grambow/Ladenthin bereits mit der Brandbekämpfung beschäftigt, tatkräftig durch den Landwirt unterstützt. Mehrere Hektar Ackerfläche brannten und das Feuer lief auf einen Baum-/Buschbestand und ein weiteres Feld zu. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter wurden 2 Einsatzabschnitte gebildet und die Feuerwehren Löcknitz und Wollin/Friedefeld nachalarmiert. Den Nordabschnitt übernahm die Gemeindefeuerwehr Penkun mit den Ortsfeuerwehren Wollin/Friedefeld und Penkun. Der Südabschnitt wurde durch die Feuerwehren Krackow, Löcknitz und Grambow übernommen. Ein Übergreifen auf das angrenzende Feld konnte verhindert werden. An einigen Stellen konnte das Feuer in die Baum-/Buschgruppe eindringen, wurde allerdings zügig gelöscht. Die Einsatzstelle wurde an den Eigentümer übergeben und die Feuerwehren konnten wieder in die Standorte einrücken.

Feldbrand Lebehn am 31.07.2020 (zum ansehen anklicken)



Einsatz-Nr.: 17/2020 (30.07.2020, 16:09 Uhr bis 17:10 Uhr)                       Flächenbrand;                                                                                                                    Am Donnerstag wurden wir zu einem Flächenbrand bei Büssow alarmiert. Bei unserem Eintreffen war der betroffenen Landwirt, mit seinen Mitarbeitern bereits dabei, die Brandfläche mittels Scheibenegge etc. zu bearbeiten und damit die Ausbreitung zu stoppen. Gemeinsam mit den Feuerwehren Schönfeld, Sommersdorf und Wollin/Friedefeld konnte der Brand zügig gelöscht werden. Anschließend rückten wir wieder in die Standorte und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.






Am 23.07.2020 konnten wir ein neues MTF entgegen nehmen, welches vom Landkreis beschafft worden war.

Insgesamt wurden durch den Landkreis Vorpommern-Greifswald 5 baugleiche Fahrzeuge beschafft.

Diese wurden als Zubringer, an die Unterstützungseinheiten CBRN verteilt, zu der auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Penkun gehört.

Deshalb sind auf den Fahrzeugen unter anderem auch jeweils 4 Atemluftgeräte und 4 leichte Chemikalienschutzanzüge verlastet.

Daneben können wir das Fahrzeug auch für eigene Einsätze nutzen und bei Bedarf überörtlich mit Atemschutzgeräteträgern unterstützen.





 
Top